Spukwanderung

 
spuk
Spukwanderung durch Gamla Stan
Passend zur dunkler werdenden Jahreszeit, geht es am 10. November um 18.30 auf einen „schaurigen“ Spaziergang.
Mehr...

Bauernmärkte

 bondmarknadDie schöne Erntezeit hat begonnen! Hier erfahrt ihr, wo es ökologisch erzeugtes Gemüse auf Märkten zu kaufen gibt.

Veranstaltungstipps

event 2017

Wir bieten euch hier eine Auswahl an Veranstaltungen, die perfekt zur Jahreszeit passen, und auch bei kühleren Temperaturen dazu einladen das Haus zu verlassen. Mehr...

 

Facebook

 

Besucht uns auf

facebook

Apfelmus

Prima für die Verwertung von Fallobst, für 1 Liter benötigt man ca. 1,2 kg Äpfel.

Weitere Zutaten:

150 ml Apfelsaft
1 Zimtstange
frischer Zitronensaft
1-2 EL Zucker

Die Äpfel schälen, putzen (alle braunen Stellen ausschneiden) und in Stücke schneiden. Mit Apfelsaft, Zimtstange und ein paar Spritzern frischer Zitrone aufkochen und solange köcheln lassen, bis die Äpfel gar sind. Mit dem Kartoffelstampfer oder der flotten Lotte zu Mus machen, nach Belieben Zucker hinzufügen.

Wenn das Apfelmus länger halten soll: In Schraub- oder Weckgläser einfüllen und im Backofen auf mittlerer Schiene im Wasserbad bei 180 Grad ca. 20 Minuten einkochen.

TIPP: Das gut gekühlte Mus abwechselnd mit geschlagener Sahne in Trinkgläser geschichtet ergibt einen leckeren Nachtisch.