"Traditionen" im Nordiska Museet

5385472940 988002bb3c b

Im Nordiska Museet wird derzeit eine Ausstellung über typisch schwedische Traditionen und Feiertage gezeigt. Mehr Informationen findet ihr hier...

Einladung zum 2. Stammtisch

Liebe Freunde und Bekannte, wieder ist es soweit und der 2. Stammtisch nach der Sommerpause näher sich. Mehr Information dazu hier...

Bauernmärkte im Herbst

 
 
Die schöne Erntezeit ist da, und die Bauern bieten 
ihre ökologischen Erzeugnisse auf den Herbstmärkten an.
Mehr Information dazu hier...
 

Facebook

 

Besucht uns auf

facebook

Apfelmus

Prima für die Verwertung von Fallobst, für 1 Liter benötigt man ca. 1,2 kg Äpfel.

Weitere Zutaten:

150 ml Apfelsaft
1 Zimtstange
frischer Zitronensaft
1-2 EL Zucker

Die Äpfel schälen, putzen (alle braunen Stellen ausschneiden) und in Stücke schneiden. Mit Apfelsaft, Zimtstange und ein paar Spritzern frischer Zitrone aufkochen und solange köcheln lassen, bis die Äpfel gar sind. Mit dem Kartoffelstampfer oder der flotten Lotte zu Mus machen, nach Belieben Zucker hinzufügen.

Wenn das Apfelmus länger halten soll: In Schraub- oder Weckgläser einfüllen und im Backofen auf mittlerer Schiene im Wasserbad bei 180 Grad ca. 20 Minuten einkochen.

TIPP: Das gut gekühlte Mus abwechselnd mit geschlagener Sahne in Trinkgläser geschichtet ergibt einen leckeren Nachtisch.