Maiwanderung

Björn kleinWir wandern wieder in den Wonnemonat Mai - am Samstag, den 6. Mai machen wir uns auf ins Björnö Naturreservat. Wir erkunden die wunderschöne Halbinsel auf einem abwechslungsreichen Rundwanderweg. Mehr ...

Walpurgisnacht - Valborg

Valborg Jedes Jahr am 30. April wird in Schweden nicht nur der Geburtstag des schwedischen Königs Carl XVI Gustaf gefeiert, sondern auch die Walpurgisnacht. Mehr...

Auf die Weide, fertig, los

 KuhKosläpp 2017! Die Kühe sind los. Im April und spätestens im Mai ist der Frühling auch auf den Weiden angekommen und Kuh, Bulle und Kalb verabschieden sich vom Stallleben und dürfen vom ersten frischen Grün naschen. Mehr ...

Facebook

 

Besucht uns auf

facebook

Apfelmus

Prima für die Verwertung von Fallobst, für 1 Liter benötigt man ca. 1,2 kg Äpfel.

Weitere Zutaten:

150 ml Apfelsaft
1 Zimtstange
frischer Zitronensaft
1-2 EL Zucker

Die Äpfel schälen, putzen (alle braunen Stellen ausschneiden) und in Stücke schneiden. Mit Apfelsaft, Zimtstange und ein paar Spritzern frischer Zitrone aufkochen und solange köcheln lassen, bis die Äpfel gar sind. Mit dem Kartoffelstampfer oder der flotten Lotte zu Mus machen, nach Belieben Zucker hinzufügen.

Wenn das Apfelmus länger halten soll: In Schraub- oder Weckgläser einfüllen und im Backofen auf mittlerer Schiene im Wasserbad bei 180 Grad ca. 20 Minuten einkochen.

TIPP: Das gut gekühlte Mus abwechselnd mit geschlagener Sahne in Trinkgläser geschichtet ergibt einen leckeren Nachtisch.