Kosläpp 2017: Auf die Weide, fertig, los

Die Kühe sind los. Im April und spätestens im Mai ist der Frühling auch auf den Weiden angekommen und Kuh, Bulle und Kalb verabschieden sich vom Stallleben und dürfen vom ersten frischen Grün naschen. Die schwedischen Bauern sprechen vom „kosläpp“ oder „betessläpp“ und zelebrieren diesen Tag des Kuhaustriebs immer öfter mit Besuchern. Groß und Klein sind herzlich dazu eingeladen, zu erleben, wie die Tiere nach dem langen Winter vor Vorfreude auf die Weiden regelrecht aus den Ställen preschen und vom Bauern zu den Weiden geführt werden.

Rund um den „kosläpp“ gibt es auch oft Bauernhofführungen, Traktorfahrten, Picknicks und gute Milch direkt vom Hof. Ein Tag in der Natur, ein weiterer Abschied vom Winter und sicher vor allem für Kinder ein großartiges Erlebnis.

Hinter den „Kosläpp“-Veranstaltungen steht z.B. die Molkerei „Arla“. Auf deren Website kann man sich für Kuhaustrieb-Events – Termine vom 8.April bis zum 15.Mai - in ganz Schweden anmelden: https://www.arla.se/event-sponsring/koslapp/

Weitere Kosläpp-Termine und Informationen:
Supermarktkette ICA: http://www.ica.se/buffe/artikel/koslapp/
Lantbrukarnas Riksförbund: https://www.lrf.se/mitt-lrf/nyheter/sydost/2015/04/det-varas-for-koslapp/