Bücher kaufen

Es gibt in Schweden mehrere große Fachgeschäfte wie Akademibokhandeln, Bokia und Pocket Shop. Außerdem haben die großen Kaufhäuser wie NK oder Åhlens Bücher im Sortiment. Ein sehr gut sortierter Buchladen mit Büchern auch in anderen Sprachen (die man dort auch bestellen kann) ist HEDENGRENS in der Stockholmer Sturegalleria.

Jedes Jahr im Februar gibt es für Bibliophile einen besonderen Termin: den Buchschlussverkauf (bokrea), der mit Plakaten und Prospekten zum Sortiment unübersehbar angekündigt wird. Dann lassen sich sogar Kinderbücher und Kunstbände günstig erstehen. Um sich dem teilweise großen Andrang vor Ort besser entziehen zu können, ist es inzwischen möglich, anhand der Werbebroschüren der einzelnen Händler Vorbestellungen abzugeben. Zu beachten ist, dass zum einen teilweise extra für den Bokrea erstellte Sonderdrucke angeboten werden. Zum anderen ist der Großteil des Angebots in schwedischer Sprache.

Deutsch- oder andere fremdsprachige Bücher kann man natürlich auch im Internethandel erwerben, z.B. bei www.amazon.de, www.buecher.de oder www.buch.de. Alle Anbieter liefern auch nach Schweden, teilweise sogar versandkostenfrei.

 Auch schwedische Internetbuchhändler haben zum Teil fremdsprachige Bücher im Programm. Oft bieten die Online-Versanddienste deutlich billigere Preise als der herkömmliche Buchhandel, z.B. Bokus oder Adlibris.