Julbord - Das schwedische Weihnachtsessen

Das traditionelle Weihnachtsessen ist in Schweden das sogenannte "Julbord". Ein Weihnachtsbuffet, welches in der Vorweihnachtszeit  in Restaurant gebucht werden kann und zum Fest Daheim gereicht wird.

Dieses umfangreiche Buffet besteht aus kalten Vorspeisen wie z.B. eingelegten Hering (Sill) und Lachs in verschiedenen Varianten. Als Hauptspeisen dürfen Juskinka (Weihnachtsschinken), Köttbullar (Fleischbällchen) und Prinskorv (Würstchen) nicht fehlen. Als Beilagen werden u.a. Janssons Frestelse (Kartoffelauflauf mit Anchovis), Rotkohl, Grünkohl und Kartoffeln serviert. Zum Nachtisch werden neben Ostkaka (eine Art Käsekuchen) vor allem Julgodis (Weihnachtssüssigkeiten) wie Eiskonfekt oder Knäck (Karamellbonbons) angeboten.

Viele Restaurant oder Lokale bieten auch ein Julbord mit Unterhaltung wie z.B. Gesangseinlagen an. Buchen kann man ein Julbord meist über die Webseiten der Restaurants oder auch telefonisch. Neugierig geworden? Auf der Webseite Julbordsguiden findet ihr eine Zusammenstellung von Restaurants und Veranstaltungen in ganz Schweden.

Und wer es nachkochen möchte, sucht Inspirationen auf folgenden Seiten:

http://alltommat.se/tema/jul/

http://www.norrmejerier.se/det-vallagade-julbordet

http://receptfavoriter.se/matartiklar/alla-recept-du-behoever-till-julbordet.html

http://www.ica.se/recept/jul/