Schwedischer Nationalfeiertag

 
Schloss Stockholm
Am 6. Juni ist der schwedische Nationalfeiertag. Hier koennt ihr ueber die Geschichte des Feiertages lesen und auch, wie und wo man ihn am besten verbringt. Mehr...
 

 

 

"Djuphavsfisken" von Marieluise Fleißer

teater

Die in Stockholm ansässige Theatergruppe "Teater Tillsammans" hat sich deutschen Themen verschrieben und bietet dieses Mal "Djuphavsfisken" ("Der Tiefseefisch") von Marieluise Fleißer. Mehr...

"Ta studenten" - der Schulabschluss

studentm

Es ist wieder soweit: im Mai und Juni feiern die Schüler der Abschlussklassen ihr Schulende. Wie das Äquivalent zum "Abitur" in Schweden gefeiert wird könnt ihr hier nachlesen...

Facebook

 

Besucht uns auf

facebook

Apfel-Tarte

Mürbeteig:

300g Mehl, 2 Eigelb, 100g Zucker, 200g Butter, 2 Tl. Vanillezucker

Zu einem Mürbeteig kneten und in Folie mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Ofen auf 225°C (Ober/Unterhitze) vorheizen

Ein gutes Kilo Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.

150g -200g Puderzucker in einer Tarteform verteilen und 10 Minuten in den Ofen stellen.

Herausnehmen und sofort 50g Butter unterrühren und in der Form verteilen.

1kg Apfelscheiben (alternativ auch Viertel) auflegen. Teig ausrollen und auf die Äpfel legen, am Rand leicht eindrücken.

Bei 200°C etwa 30 Minuten backen und danach sofort auf eine Platte stürzen.

Vorsicht! Bei sehr saftigen Äpfeln läuft Saft aus.

Mit Schlagsahne servieren (evt. Sahne mit etwas Calvados verfeinern –köstlich!)