Coronavirus (Sars-CoV-2)

4martin-sanchez-Tzoe6VCvQYg-unsplash.jpg

Für Fragen und Hintergünde im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus finden Sie weiterführende Informationen zu relevanten Behörden sowie Kontakt zur Deutschen Botschaft hier...

Veranstaltungen & Aktivitäten 2020

Für das 2. Halbjahr 2020 haben wir uns eigentlich ein buntes Programm überlegt, das wir aber aufgrund der Coronapandemie leider so nicht umsetzen können. Updates stellen wir hier und auf unserer Facebookseite mit genügend Vorlauf zur Verfügung.

Herbstbeginn - Pilze, Beeren und Obst

IMG_3086.jpgDer Herbst schaut um die Ecke - die Kraft der Sonne wird nun merklich schwächer und damit beginnt die Zeit, in der man sich Vorräte für die dunkle Jahreszeit zulegen kann, teils völlig kostenlos. Weitere Tipps dazu gibt´s hier...

Facebook

 

Besucht uns auf

facebook

Apfel-Tarte

Mürbeteig:

300g Mehl, 2 Eigelb, 100g Zucker, 200g Butter, 2 Tl. Vanillezucker

Zu einem Mürbeteig kneten und in Folie mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Ofen auf 225°C (Ober/Unterhitze) vorheizen

Ein gutes Kilo Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.

150g -200g Puderzucker in einer Tarteform verteilen und 10 Minuten in den Ofen stellen.

Herausnehmen und sofort 50g Butter unterrühren und in der Form verteilen.

1kg Apfelscheiben (alternativ auch Viertel) auflegen. Teig ausrollen und auf die Äpfel legen, am Rand leicht eindrücken.

Bei 200°C etwa 30 Minuten backen und danach sofort auf eine Platte stürzen.

Vorsicht! Bei sehr saftigen Äpfeln läuft Saft aus.

Mit Schlagsahne servieren (evt. Sahne mit etwas Calvados verfeinern –köstlich!)