Schwedischer Nationalfeiertag

 
Schloss Stockholm
Am 6. Juni ist der schwedische Nationalfeiertag. Hier koennt ihr ueber die Geschichte des Feiertages lesen und auch, wie und wo man ihn am besten verbringt. Mehr...
 

 

 

"Djuphavsfisken" von Marieluise Fleißer

teater

Die in Stockholm ansässige Theatergruppe "Teater Tillsammans" hat sich deutschen Themen verschrieben und bietet dieses Mal "Djuphavsfisken" ("Der Tiefseefisch") von Marieluise Fleißer. Mehr...

"Ta studenten" - der Schulabschluss

studentm

Es ist wieder soweit: im Mai und Juni feiern die Schüler der Abschlussklassen ihr Schulende. Wie das Äquivalent zum "Abitur" in Schweden gefeiert wird könnt ihr hier nachlesen...

Facebook

 

Besucht uns auf

facebook

Fettisdagen - Semlor

Am Faschingsdienstag ist in Schweden ”Fettisdag”. Fettisdag heißt so viel wie „fetter Dienstag“ und ist der letzte Tag vor dem Beginn der katholischen Fastenzeit, also die letzte Möglichkeit, fette und gehaltvolle Nahrung zu sich zu nehmen und somit „Semlor“ zu essen. Semlor sind  große Hefeteigkugeln gefüllt mit Mandelmasse und viel Sahne, die man derzeit in allen Konditoreien und Supermärkten kaufen kann.

In den letzten Jahren waren auch viele neue Variationen in aller Munde. Hier findet ihr ein paar Rezept-Varianten:

https://mittkok.expressen.se/artikel/semlor-recept-pa-nya-varianter/

https://www.ica.se/recept/semlor/

 

Wem die tradionellen Semlor beim Konditor zu groß sind, sollte sie selbst backen. Hier ist ein Rezept für Mini-Semlor – da kann man gerne auch mal zwei essen!

Zutaten für ca. 16 kleine Semlor:

2 dl Milch
75 g Butter
25 g Hefe
1 dl Kesella/Quark
2 Prisen Salz
5 Eßl. Zucker
2/3 Tl. Kardamom
Ca. 7 ½ dl Mehl
1 Ei zum Bepinseln

Füllung/Dekoration: Ca. 100 g Mandelmasse, 3 dl Schlagsahne, Puderzucker

Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Butter, Quark, Salz, Zucker und Kardamom in einer Schüssel zusammenrühren. Anschließend so viel Mehl hinzufügen, dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Ofen auf 225° erhitzen. Aus dem Teig 16 gleich große Kugeln formen und diese weitere 30 Minuten auf einem Backblech gehen lassen. Dann die Kugeln mit Ei bepinseln und ca. 11 Minuten backen. Abkühlen lassen. Von den Kugeln nun das obere Drittel abschneiden und die Kugeln etwas aushöhlen. Diese Krümel mit der Mandelmasse und etwas Milch verrühren. Nun die Masse gleichmäßig in die Semlor füllen. Sahne steif schlagen und ebenfalls auf die Semlor geben. Dann den Deckel darauf setzen und die Semlor mit Puderzucker bestreuen! Guten Appetit!!!!